Yam-Finanz-Replantationen und Rebasierungen

Yam-Finanz-Replantationen und Rebasierungen, aber die Marken rutschen immer noch

Das DeFi-Landwirtschaftsprotokoll Yam Finance wurde neu lanciert, neu gepflanzt und neu angesiedelt, aber das hat nicht verhindert, dass der einheimische Token diese Woche mit dem Rest des Krypto-Marktes untergeht.

Die DeFi-Lebensmittelanbau-Raserei gewann Mitte August an Fahrt, als Yam als einer der ersten ertragreiche Liquiditätspools mit einem hoch experimentellen elastischen Angebotsgutschein laut Bitcoin Evolution als Belohnung auf den Markt brachte.

Ein Codefehler und die anschließende Rettung durch die DeFi-Wale legte das Projekt bis zu seiner Wiederaufnahme in Yam v3, die Ende letzter Woche erfolgte, auf Eis. Jetzt blickt das Team in die Zukunft.

Neuverpflanzung der Yams

Vor kurzem hat das Yam Finance-Team in einem Medium Post seine Vision für die Zukunft des Projekts skizziert. Ohne einen konkreten Fahrplan zu veröffentlichen, hat sich Yam auf vier Hauptbereiche konzentriert, die einer Entwicklung bedürfen.

Protokolloptimierungen sind die ersten, da die überarbeitete Version im Wesentlichen die gleiche ist wie Yam v1, jedoch mit geprüften intelligenten Verträgen. Eine Funktion, die es den Anwendern ermöglichen würde, Yams für einen proportionalen Anteil der Schatzkasse zu verbrennen, wurde zusammen mit dem Kauf stabilerer Münzen durch die Schatzkasse oder die ETH vorgeschlagen, um die Liquidität zu erhöhen.

Eine Erhöhung der Rebase-Häufigkeit, die derzeit auf 12 Stunden festgelegt ist, könnte die Auswirkungen der Schatzkäufe verringern, während auch Änderungen in Bezug auf die Möglichkeit der Teilnahme von Liquiditätsanbietern an der Abstimmung über die Regierungsführung in Betracht gezogen wurden.

Die Kassenmittelverwaltung wird überarbeitet werden, und es muss eine Verbesserung der Schnittstelle und der Benutzerfreundlichkeit erfolgen, fügte der Post hinzu. Das Yam-Finanzteam möchte auch technische Mitarbeiter, Community-Moderatoren und Entwickler von Plattformen, die das gesamte Yam-Ökosystem unterstützen, anspornen.

„Wie Sie sehen können, gibt es eine Menge Arbeit, die getan werden kann, um Yam zu verbessern. Trotz der im letzten Monat erzielten Fortschritte ist die Neuauflage von Yam wirklich ein Anfang“.

YAM wiederbelebt, aber DeFi-T Tokens Tanking

Die Wiedereinführung hat die symbolischen Preise nicht verbessert, die zusammen mit dem Rest des DeFi- und Krypto-Asset-Marktes heute gedumpt sind.

Uniswap hat eine Reihe von gefälschten Yam-Marken auf der Liste, was es für Uneingeweihte schwierig macht, herauszufinden, welches welches ist. Seit der Umbasierung vor ein paar Stunden wurden laut Bitcoin Evolution die YAM v3-Marken jedoch nur noch um etwa 4,5 Dollar gehandelt, nachdem sie laut Coingecko von etwa 7 Dollar um 28% gefallen waren. Es ist natürlich erwähnenswert, dass dies nach der Rebase geschah, die den Gesamtbestand der Benutzer um das 2,49-fache erhöhte.