Herunterladen und Anhören von Musik und Podcasts bei Spotify – offline und unterwegs

Sonnenschutzmittel; check. Hut; erledigt. Playlists; bereit für alles – sogar für einen Urlaub ohne Wi-Fi.

Völlig ohne Wi-Fi und Daten – ob im Flugzeug oder in einer rustikalen Hütte im Wald – müssen Sie nicht auf Ihre Lieblingsmusik oder Podcasts verzichten. Wenn Sie Premium-Abonnent sind, können Sie Ihre Lieblingsinhalte in wenigen einfachen Schritten herunterladen, während Sie noch zu Hause und mit Wi-Fi verbunden sind, und sicherstellen, dass sie auch dann noch verfügbar sind, wenn Sie das Netz verlassen oder in der Luft sind.

Wenn Sie Wi-Fi zum Herunterladen verwenden möchten

Wenn Sie Wi-Fi zum Herunterladen verwenden möchten, gehen Sie zunächst zu Einstellungen > Musikqualität > Herunterladen über Mobilfunk und stellen Sie sicher, dass die Funktion standardmäßig auf „Aus“ eingestellt ist. Von dort aus können Sie ganz einfach Titel und Podcasts auf Ihr Mobiltelefon, Tablet oder iPad herunterladen:

Suchen Sie nach dem gewünschten Inhalt

Wählen Sie die Wiedergabeliste, das Album oder den Podcast aus, den Sie offline anhören möchten.

Schalten Sie den Download-Kippschalter ein – er wird grün, damit Sie wissen, dass er funktioniert.

Sobald die Titel in Ihrer Bibliothek heruntergeladen sind, sehen Sie einen kleinen grünen Pfeil unter jedem Titelnamen

Schließe deine Kopfhörer an und höre los, egal wo du bist!

Wenn du Spotify auf dem Desktop verwendest

Wenn du Spotify auf dem Desktop verwendest, die Songs oder Podcast-Episoden aber trotzdem auf dein Mobilgerät mitnehmen möchtest:

Wähle Songs aus, die automatisch auf dein Gerät heruntergeladen werden sollen, indem du auf das Plus-Symbol neben einem Titel klickst.
Das Plus-Symbol verwandelt sich in ein Häkchen, was bedeutet, dass der Song mit deinem Handy synchronisiert wird, wenn es das nächste Mal mit WiFi verbunden ist.
Wenn Sie Ihre Downloads organisieren möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür! Es ist einfacher, wenn du die Titel vorher auf deinem Computer in einer Wiedergabeliste organisierst.
Wenn die Titel ausgegraut sind, wenn du offline bist, bedeutet das, dass sie nicht heruntergeladen wurden und du sie ohne Wi-Fi nicht abspielen kannst. (Es könnte eine gute Idee sein, zu versuchen, online zu gehen, bevor Sie das Flugzeug besteigen.) Alles, was Sie auf Ihr Handy heruntergeladen haben, finden Sie auf der Registerkarte „Downloads“ unter „Ihre Bibliothek“ auf Ihrem Handy.

Beachten Sie auch, dass die Anzahl der Songs und Podcasts, die Sie pro Gerät herunterladen können, begrenzt ist. Wenn Sie das Limit erreicht haben, können Sie jederzeit zurückgehen und einige vorhandene Downloads entfernen.

Beachten Sie außerdem, dass Sie Ihr Telefon mindestens einmal alle 30 Tage mit dem Wi-Fi verbinden müssen, damit alle Downloads für Premium-Abonnenten verfügbar bleiben. Wenn Sie also auf einer längeren Wandertour sind, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einmal pro Monat eine Wi-Fi-Verbindung herstellen, wenn Sie weiterhin streamen möchten.

Zahlung per Lastschriftverfahren bei Amazon

Kunden mit einem gültigen Bankkonto in einem Land, das am SEPA-Lastschriftverfahren teilnimmt, können per Lastschrift in der Währung EUR bezahlen.

Derzeit sind die folgenden Länder für das SEPA-Lastschriftverfahren zugelassen (Zahlung ist nur in EUR möglich):

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Island, Liechtenstein, Norwegen, Monaco, San Marino, Schweiz und Zypern.

Während der Bestellung können Sie eine neue Bankverbindung hinzufügen, indem Sie im Abschnitt Zahlung die Option Bankkonto für Lastschrift hinzufügen auswählen. Geben Sie Ihre BIC (Swift-Code), IBAN und den Namen des Kontoinhabers ein.

Beachten Sie:

Ihr Konto wird erst belastet, wenn wir die bestellten Artikel versenden. Bei digitalen Bestellungen wird Ihr Konto belastet, wenn wir Ihnen den Download-Link zusenden.
Einige Bestellungen sind auf die Zahlung per Karte beschränkt.
Wenn Ihre Bestellung in mehrere Sendungen aufgeteilt wird, sehen Sie die entsprechenden Kosten auf Ihrem Kontoauszug.
Aus Gründen des Datenschutzes ist es uns nicht möglich, Ihre in unserem System gespeicherte Bankverbindung automatisch zu ändern (wie es z.B. durch einen Bankwechselservice möglich wäre). Um Ihre Bankverbindung zu aktualisieren, gehen Sie auf Ihre Zahlungen in Ihrem Konto. Ausführlichere Anweisungen finden Sie auf unserer Hilfeseite Zahlungsarten verwalten.
Bei Ratenzahlungen werden die monatlichen Beträge zum jeweiligen Fälligkeitsdatum von Ihrem Bankkonto abgebucht. Wir werden Sie per E-Mail informieren, bevor Ihr Konto belastet wird.
Die Löschung Ihres Bankkontos hat keinen Einfluss auf offene Bestellungen oder eingeleitete monatliche Ratenzahlungen.

Wie lange dauert es, bis Amazon Ihr Konto belastet?

Nachdem Ihre Amazon-Zahlungen ausgelöst wurden, dauert es in der Regel 3-5 Werktage, bis das Geld auf Ihrem Konto eingeht. Verkäufer können auch beantragen, ihre Amazon-Zahlungen häufiger zu erhalten, bis zu einmal alle 24 Stunden, wenn es keine Notwendigkeit gibt, die Gelder zu halten.

Wie schnell werden Debitkartenzahlungen abgewickelt?

Wie lange dauert ein Geldtransfer zwischen Banken? Die nächste Phase der Zahlungsabwicklung dauert in der Regel 24 bis 48 Stunden (kann aber auch bis zu 3 Tage dauern), in der die Bank des Kunden den angeforderten Zahlungsbetrag (einschließlich einer Verrechnungsgebühr) an das Kartenzahlungsnetz zurücksendet.

Kleinkind-Hodler: Der 3-jährige Bitcoin-Pädagoge interviewt Michael Saylor

Die dreijährige Lily Knight interviewte Michael Saylor am 13. April über seine Gedanken zu Bitcoin und seine Pläne für die Zukunft.

Die dreijährige Lily Knight, „ die jüngste Bitcoin-Pädagogin der Welt “, interviewte den Milliardär Michael Saylor, den Gründer von MicroStrategy, für ihren YouTube- Kanal in einem Video, das am Dienstag veröffentlicht wurde.

In dem Interview stellte Knight fest, dass Saylors Anhäufung von Bitcoin im Wert von mehr als 2 Milliarden US-Dollar seit August 2020 ein „harter Schachzug“ gewesen war

Das Kleinkind und unbestätigte „Hodler“ wurde Mitte Februar zu einer viralen Sensation im Kryptoraum, nachdem sie (unterstützt von ihren Eltern) ein Video veröffentlicht hatte, in dem die Dynamik von Bitcoin mit Skittles-Süßigkeiten erklärt wurde.

Das Video erregte die Aufmerksamkeit von Saylor und seinem Kollegen, dem Krypto-Milliardär Tyler Winklevoss, und beide twitterten das Video erneut. Winklevoss fügte hinzu, dass „Lily, eine 3-jährige, Bitcoin besser versteht als die meisten Zentralbanker.“

Knights Vater bemerkte in einem Reddit- Thread, dass die „lächerliche Idee“, Saylor zu interviewen, kam, nachdem er sich bei der größten Bitcoin-Cheerleaderin der Welt für das Retweeten des Videos bedankt hatte. Saylor reagierte auf die Idee.

Ihr Vater enthüllte, dass das Video viel Bearbeitung erforderte, da er Lily „anflehen und bestechen“ musste, um still zu sitzen, als sie die Fragen aufzeichneten, die der MicroStrategy-Gründer später beantworten musste:

„Wir haben ihre Seite des Interviews aufgezeichnet und dann mit ihm gezoomt, ihre Fragen abgespielt und nach jedem eine Pause eingelegt, damit er sie beantworten kann. Ich wünschte, wir könnten es live machen, aber sie ist in diesem Alter so unberechenbar. Sie könnte einfach in ein Frozen-Lied ausbrechen oder so lol Vielleicht, wenn sie etwas älter ist. “

Die erste Frage, die Lily stellte, war: „Wann haben Sie Bitcoin zum ersten Mal gekauft? Was hat Sie zum Kauf überzeugt? “ Saylor sagte, er habe im März 2020 nach neuen Treasury-Strategien gesucht, um den Shareholder Value zu erhalten, weil er den „nagenden Verdacht hatte, dass das Geld gebrochen wurde“. Saylor fügte hinzu:

„Ich habe mich auf eine verrückte Suche gemacht, um eine Lösung zu finden. Und ich freute mich, Bitcoin zu entdecken, einen Wertspeicher über lange Zeiträume. Als ich Bitcoin entdeckte und alle seine Eigenschaften als digitales Überwachungsnetzwerk verstand, kaufte ich es und habe nicht aufgehört. “
Der junge „Krypto-Pädagoge“ sagte, dass „viele Menschen von Bitcoin verwirrt sind“ und fragte Saylor: „Was ist Ihrer Meinung nach das größte Missverständnis?“ Der Milliardär sagte, die Leute charakterisieren Bitcoin oft als reine Anlageidee oder spekulativen Vermögenswert. Er beschreibt es jedoch als das „weltweit erste Überwachungsnetzwerk“:

„Bitcoin ist das weltweit erste digitale Überwachungsnetzwerk und eine Technologie. Und wenn Sie anfangen, es als eine bessere Technologie für Geld zu betrachten, dann erkennen Sie, dass es nicht nur ein Handel ist. Es ist eigentlich eine Art, über die Welt nachzudenken. “

1,800 ATMs in the USA now also offer DOGE

Coinflip: 1,800 ATMs in the USA now also offer DOGE

In the US, you can now buy Dogecoin through Coinflip ATMs in 45 out of 50 US states.

The famous meme cryptocurrency Dogecoin (DOGE) is now available at 1,800 ATMs in the United States.

Leading bitcoin ATM provider Coinflip announced on 1 March that it now supports Dogecoin. The company’s CEO and co-founder Daniel Polotsky explained that the reason for the move was Crypto Investor the „popularity and recent mass adoption of DOGE“.

On 4 February, the cryptocurrency’s price rose by 25 per cent within a few minutes after Tesla and SpaceX founder Elon Musk posted a rocket flying to the moon. To this he simply commented the word „doge“.

Two days later, the world’s second richest man promoted Doge again on Twitter

He posted a poll asking whether Dogecoin would be Earth’s future currency. 71.3 percent of the 2.4 million respondents answered „yes“.

NBA team Dallas Mavericks owner Mark Cuban also weighed in on 8 February, telling Forbes that the attention the meme coin is attracting is „not a bad thing“ for the industry.

„With DOGE you have a better chance of winning than with a lottery ticket. At the same time, you learn about the economics of supply and demand and cryptocurrencies,“ Cuban said. „I love it because it really is the most cost-effective economic teaching tool there is. At the same time, it’s entertaining.“

Within the first two weeks in February, the cryptocurrency’s price rose nearly 200 per cent, from US$0.03 to just under US$0.09. Since then, it has slowly consolidated at around US$0.05.

Some users believe that Dogecoins‘ rise was not entirely organic. In fact, it rose by 85 per cent, which can be attributed to the Reddit group /WallStreetBets. On 1 February, Kiss frontman Gene Simmons told Twitter that he wanted to buy this cryptocurrency, among others. This led to an increase of another 40 percent within 24 hours.

Coinflip has seen a surge in demand over the past 12 months. Sales have more than tripled year-on-year as the company has now installed a total of around 1,800 ATMs since January 2020. Coinflip ATMs can be found in 45 of the 50 states in the US.

 

Tesla investment in Bitcoin: Institutions have divided opinions

Elon Musk is either the hero or the villain of the year after Tesla split the minds of institutional investors with his Bitcoin purchase.

Not all analysts are convinced that Tesla’s recent $ 1.5 billion Bitcoin ( BTC ) purchase will be as beneficial to the tech giant as it was to the BTC price

The head of equity strategy at Saxo Bank Peter Garnry wrote in a press release that Elon Musk Tesla and his investors a „huge risk“ have exposed how Reuters on February 11 reported .

„Elon Musk exposed Tesla to an immense mark-to-market risk,“ said Garnry. He added that investor concerns would center on assessing the value of Bitcoin over the long term, given the intense market volatility since its inception.

The former Goldman Sachs manager Gary Black has on Twitter on February 8, wrote that he had closed his positions in Tesla Inc. ($ TSLA) and established inter alia with the „riskier capital allocation“ of the company.

Bitcoin’s value rose 20 percent in the 24 hours after Tesla’s investment became known , triggering another surge in the cryptocurrency market

Bitcoin, Ether ( ETH ) and many others hit new all-time highs as a result. In the meantime, the value of Tesla shares fell 7.5 percent over the course of the following trading days.

Brett Winton, head of research at ARK Invest, which allocated 8.75 percent of its portfolio to Tesla shares, also commented. He said the investment was „an appropriate use of cash,“ adding, „We are pleased with the way we forecast the positions we are taking to our clients.“

Grayscale CEO Michael Sonnenshein recently hinted that Elon Musk’s public support for Bitcoin would spark a „race“ for investment among institutional buyers and other tech „visionaries“. Sonnenshein said that Grayscale with its BTC trust also saw stronger inflows in 2021 than in the record year 2020.

Los Altcoins suben a medida que Bitcoin se mantiene por debajo de los 40K$ – eToro Crypto Roundup

El etérico y los competidores superan al criptográfico líder con ganancias de dos dígitos.

Mientras Bitcoin se toma un respiro y los precios se mantienen alrededor de 36.000 dólares, el mercado de la criptodivisa se mantiene en el punto de mira global.

La semana pasada, el CEO de Twitter, Jack Dorsey, defendió Bitcoin Evolution en un tweet explicando la prohibición de Twitter de Trump, poco antes de que el fondo de inversión institucional Grayscale informara de un día récord de recaudación de fondos y el alcalde de Miami diera un paso más para añadir la criptografía a la tesorería de la ciudad.

Mientras tanto, los altcoins han estado despertando de su sueño y saltando hacia arriba con Cardano, Ethereum y la moneda de privacidad Zcash imprimiendo ganancias de dos dígitos.

Lo más destacado de esta semana

  • Los Altcoins se despiertan del sueño
  • Las instituciones compran la salsa

Los Altcoins se despiertan del sueño

Después de un rally de Bitcoin que bate récords, los comerciantes esperan ansiosamente la mítica temporada alt, cuando las criptodivisas alternativas alcancen sus propios máximos históricos.

Esta semana, los primeros brotes verdes de la primavera han empezado a aparecer. El etéreo ha alcanzado máximos históricos, y los competidores Cardano y Tezos están presumiendo de altas ganancias de dos dígitos.

Las monedas de la privacidad en particular están superando al mercado, ya que la controversia sobre WhatsApp desencadena un debate global sobre los derechos digitales. Tanto Zcash como Dash han subido más alto, igualando el creciente interés por las aplicaciones de mensajería cifrada Signal and Telegram.

Las instituciones compran el dip

Según Michael Sonnenshein, director general de la mayor empresa de inversión criptográfica institucional Grayscale, los grandes jugadores ven una oportunidad de compra a precios actuales.

Tuiteó que el viernes fue el día más grande de la firma, con 700 millones de dólares fluyendo mientras „el impulso del cuarto trimestre“ se acelera „hacia el nuevo año“.

Sentimientos similares se repitieron en otros lugares, con el fondo de cobertura criptográfico Cambrian diciendo a The Block que mientras los individuos estaban vendiendo durante el fin de semana, „las instituciones estaban abrumadoramente inclinadas hacia el lado de los compradores“.

La semana siguiente

La ola de estímulo fiscal que envió a Bitcoin a niveles récord parece que va a continuar.

Tras la noticia de un paquete de ayuda de 1,9 billones de dólares para el coronavirus del presidente electo Joe Biden, la directora gerente del FMI, Kristalina Georgieva, ha dejado clara su posición, instando a los gobiernos de todo el mundo a „gastar tanto como se pueda y luego gastar un poco más“.

Sin embargo, a corto plazo, los operadores probablemente busquen una clara ruptura de 40.000 dólares para una clara señal de que la tendencia alcista continuará.

Das DeFi-Abdeckungsprotokoll erweitert den Schutz

Das DeFi-Abdeckungsprotokoll erweitert den Schutz gegen Hacks der zentralen Börse

Nexus Mutual ermöglicht es Anwendern jetzt, ihre zentralisierten Börsenkonten abzudecken.
Das dezentrale Finanzabdeckungsprotokoll Nexus Mutual hat die Liste laut Cryptosoft der zentralisierten Börsen erweitert, die für den Schutz vor Vorfällen in Frage kommen. Benutzer, die auf Binance, Kraken, Coinbase und Gemini handeln, sind nun in der Lage, Schutz im Falle eines Börsenhacks oder einer längeren Ausfallzeit zu kaufen.

Das Projekt angekündigt, die neuen Integrationen am Montag als Teil Ihrer „custody cover“ initiative. Benutzer, die eine Abdeckung kaufen, haben Anspruch auf eine Entschädigung, wenn die Verwahrstelle gehackt wird und der Benutzer mehr als 10% seiner Mittel verliert. Alternativ kann der Anspruch auch geltend gemacht werden, wenn die Depotbank Abhebungen für mehr als 90 Tage aussetzt.

Das Programm wurde Ende 2020 gestartet und umfasste zunächst zentralisierte Kreditgeber wie BlockFi, Celsius, Nexo, Ledn und Hodlnaut. Um die Deckung zu beantragen, müssen Nutzer Mitglied bei Nexus Mutual werden und sich einer Know-Your-Customer-Verifizierung unterziehen.

Nach den aktuellen Zahlen ist die Abdeckung ziemlich teuer. Zum Beispiel erfordert ein Binance-Deckungsanspruch für 10 Ether (ETH) für 365 Tage die Zahlung einer Prämie von mehr als 3 ETH, oder 30% des Deckungsbetrags. Dennoch können dies vorläufige Zahlen sein. Zum Beispiel ist die jährliche Abdeckung Kosten für BlockFi und Celsius etwas mehr als 2%, während die Abdeckung anderer Anbieter ist viel teurer. Angesichts der insgesamt positiven Erfolgsbilanz der heute hinzugefügten Börsen – abgesehen von zeitweiligen Ausfällen – ist es wahrscheinlich, dass ihre Kosten für die Abdeckung im Laufe der Zeit deutlich sinken werden.

Es ist auch erwähnenswert, dass Nexus kein Versicherungsanbieter ist

Der Unterschied liegt vor allem darin, dass Versicherungen vertraglich festgelegte Klauseln haben, die festlegen, wie und wann ein Anspruch eingelöst werden soll. Die Entscheidung über die Auszahlung von Ansprüchen bei Nexus Mutual liegt allein im Ermessen der Mitglieder und Staker. Während dies in der Praxis vielleicht kein Problem darstellt, könnten Grenzfälle das System auf die Probe stellen.

Der Gründer von Nexus Mutual, Hugh Karp, wurde kürzlich über eine bösartige MetaMask-Erweiterung gehackt, wobei die Angreifer einen erheblichen Teil seiner NXM-Token stahlen. Trotz der KYC-Anforderung, um mit NXM zu handeln, scheint es, dass der Angreifer eine gefälschte Identität zur Verifizierung verwendet hat.

Bitcoin geht parabolisch in Richtung $35K, während Ethereum $800 bricht: Wie geht es weiter?

Der Preis von Bitcoin überschritt $34.7k, was Ethereum dazu brachte, nach einer starken Rallye über Nacht die $800-Marke zu durchbrechen.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat nach einer starken Rallye über Nacht die Marke von 34.700 $ überschritten und ein neues Allzeithoch erreicht. Ether (ETH), die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain, überstieg ebenfalls $800 zum ersten Mal seit Mai 2018.

Die plötzliche Rallye von Bitcoin kommt überraschend, da es am 2. Januar eine scharfe Korrektur auf rund 30.300 $ gab. Innerhalb von 24 Stunden stieg BTC von 30.300 $ auf bis zu 34.778 $, ein Rebound von 14 %.

BTC/USD-Stundenkerzenchart (Bitstamp)
Was löste die Bitcoin- und Ethereum-Rallye aus?
Als der Bitcoin-Preis am 2. Januar die Marke von 33.000 $ überschritt, warnten einige Wale und vermögende Investoren, dass ein Verkaufsauftrag von 150 BTC den Markt zurückwerfen könnte.

Ein pseudonymer Bitcoin-Händler, bekannt als „i.am.nomad“, schrieb:

„A 150 btc market sell would retrace this whole thing. lmao, je höher der Preis geht, desto mehr Einzelhandel bekommt Preise aus, die niedrigere bid-Unterstützung wird.“
Innerhalb weniger Stunden wies er auf das Risiko einer Bitcoin-Korrektur aufgrund der dünnen Auftragsbücher hin, BTC zog stark zurück.

Allerdings erholte sich Bitcoin nach dem anfänglichen Rückgang schnell und stieg innerhalb von 24 Stunden auf ein neues Rekordhoch.

Die Hauptkatalysatoren hinter der Bitcoin-Rallye waren die institutionelle Akkumulation von BTC auf Coinbase und der Short Squeeze auf Binance Futures.

In den letzten drei Tagen wurde Bitcoin auf Coinbase viel höher gehandelt als auf anderen großen Börsen, wie Cointelegraph berichtete.

Das bedeutet, dass aggressive Käufer auf Coinbase trotz der Prämie kontinuierlich BTC angehäuft haben.

Bitcoin überschreitet die $34K-Marke und die durchschnittlichen Trader-Renditen sind auf einem Höchststand.

In der Zwischenzeit haben viele Händler auf Binance Futures BTC geshortet, möglicherweise in der Erwartung, dass Bitcoin bei etwa $30.000 seinen Höchststand erreicht. Als die Coinbase-Käufer BTC weiter nach oben trieben, kam es zu einem Short-Squeeze. Die Analysten von Santiment erklärten:

„Für diejenigen, die eine #Bitcoin-Korrektur ab 2021 erwarten, zeigt das vor 10 Minuten erreichte #AllTimeHigh von 34.000 $, wie schmerzhaft es war, in den letzten 10 Monaten ein $BTC-Bär zu sein. Avg. Trader Renditen haben nicht so hoch gewesen, auf der ganzen Linie seit Juni 2019.“
Der Ether-Preis erholte sich von dem starken technischen Momentum von Bitcoin. ETH/USD stieg zum ersten Mal seit Anfang Mai 2018 über 800 $ und zeigte eine neue Dynamik, nachdem er im Dezember stagnierte.

Ein pseudonymer Kryptowährungshändler, der als „Mayne“ bekannt ist, sagte am 2. Januar vor der Ether-Rallye, dass ETH wahrscheinlich auf $800 zusteuert. Er sagte:

„ETH These immer noch auf dem Weg, täglicher Abschluss durch $ 620 würden wir auf $ 800 zusteuern. Ich baute eine große Long-Position im Dezember und vorausgesetzt, $ETHBTC kann ein höheres Tief zu halten, Ich denke, es wird schön ausspielen. Ich hätte im Dezember ein größeres BTC-Long-Engagement gegenüber ETH eingehen sollen, in der Hoffnung, dass ETH im Januar besser abschneidet.“
Was passiert als nächstes?
Ethereum hat einen weiteren wichtigen Katalysator am Horizont, da die CME-Terminbörse plant, im Februar ETH-Futures einzuführen.

In Anbetracht der hohen institutionellen Nachfrage nach Bitcoin seit dem ersten Quartal 2020, könnte die Nachfrage auch Ether bei der Notierung ankurbeln.
In der Zwischenzeit befindet sich Bitcoin weiterhin in einem Aufwärtstrend und erreicht täglich neue Rekordhöhen. Mit einer angeblichen Angebotsverknappung und einem institutionellen Kaufrausch, der nun auf den Einzelhandel überschwappt, könnte die Rallye noch viel mehr Spielraum haben, wobei $35.000 wahrscheinlich das nächste psychologische Level ist, das es zu durchbrechen gilt.

Wie Cointelegraph berichtet, sechsstellige Vorhersagen haben in den letzten Monaten immer häufiger geworden, vor allem als die Rallye hat neue Allzeithochs gebrochen.

Bitcoin mining is becoming more and more centralised day by day

In the last year, almost half of Bitcoin’s hash rate has been produced by only three mining pools: the sector is less and less democratised.

Following the May 11 halving, Bitcoin Mining (BTC) continues to expand, but the increasing concentration of the industry could jeopardise the „democratisation of the hash rate,“ according to a presentation discussion at this year’s Mining and Investment Summit.

Organised by Matrixport and sponsored by Bitmain, the 2020 Mining and Investment Summit took place virtually Tuesday morning, bringing together „leading companies in the cryptocurrency mining and digital asset financial services sectors.

In a presentation entitled „Bringing Bitcoin Mining to a Broader Market,“ Thomas Heller of HASHR8 provided an update on the mining industry, also discussing the strong demand for ASIC products.

Heller pointed out that the market is currently experiencing a „contraction in the supply of ASICs,“ with a „large group of miners ready to buy. He went on to explain that hardware suppliers Bitmain, MicroBT and Canaan are already taking orders for March-July 2021.

Commenting on the contraction in Bitcoin’s offering, Heller’s presentation indicated:

„North American public and private companies continue to accumulate Bitcoin and expand their mining operations. This is leading to a contraction in BTC’s own offering.“

The rush to Bitcoin by institutions and companies has contributed to the increase in mining revenues, which in turn has led to increased demand for new and secondhand ASIC miners. Large miners are expanding their operations during the downturn in Bitcoin supply, trying to bring as many hash rates as possible within their borders.

These trends could push the sector’s hash rate further away from democratisation, while China continues to dominate. As Heller pointed out, two-thirds of Bitcoin’s hash rate is concentrated in Chinese mining farms.

China is seen as the country with one of the lowest break-even rates for miners in the world. In June, the cost to mine 1 BTC in China was between $5,000 and $6,000, with electricity at $0.04 per kilowatt per hour. Globally, the break-even rate for Bitcoin mining can be as high as $8,500 in some jurisdictions.

Bitcoin mining is generally considered less accessible to individual miners due to the costs and resources involved. Over the years, pools have consolidated their dominance of the industry. These entities are groups of crypto currency miners that pool their computational resources. Although the distribution is less concentrated than in the past, 45.3% of the hash rate over the past 12 months is attributable to three pools.

The position and individual ownership of the hash rate are important considerations with respect to decentralisation, commented Heller.

HASHR8 recently announced the launch of Compass, a platform that connects Bitcoin miners with verified hosting facilities. The goal of Compass is to democratise the profitability of mining and introduce more small miners into the industry.

Quelqu’un a envoyé 166 millions de dollars en bitcoin pour seulement 1,25 $ de frais

Le 7 décembre, les frais de transaction moyens de Bitcoin étaient d’environ 4,32 dollars.

Hier, vous avez peut-être entendu le son d’un rire étourdissant. Si c’est le cas, il provient peut-être de la personne qui a envoyé 8 692 bitcoins pour la somme de 0,0000652 BTC seulement.

En termes de dollars, les bitcoins ont atteint environ 19 000 dollars ces derniers jours, ce qui équivaut à payer 1,25 dollar pour envoyer 166 millions de dollars.

Essayez de faire cela dans votre banque locale.

  • BTC
  • +19.24% $18304.3
  • 24H7D1M1YMax
  • Nov 9Nov 13Nov 17Nov 21Nov 25Nov 29Dec 3Dec 7150001600017000180001900020000
  • Prix de la CTB

L’expéditeur s’est enfui comme un bandit. Les frais de transaction moyens hier étaient de 0,00023 BTC (4,32 $), selon les données de BitInfoCharts.

Contrairement aux institutions financières traditionnelles, il n’y a pas de prix fixe (ou de pourcentage) pour envoyer une cryptographie sur le réseau Bitcoin. À proprement parler, les frais ne sont pas réellement exigés, mais sont plutôt ajoutés par les expéditeurs pour inciter les mineurs à traiter leur paiement. Plus de transactions signifie plus de concurrence pour que les transactions soient incluses dans un bloc.

Alors que Bitcoin atteint les prix de janvier 2018, il en va de même pour les frais de transaction

Le prix de Bitcoin a atteint aujourd’hui des sommets inégalés depuis janvier 2018. Hourra pour les investisseurs de Bitcoin du monde entier. Mais maintenant, les mauvaises nouvelles :

Pourtant, bien que Bitcoin ait fixé un prix record ce mois-ci, les volumes de transactions ne sont pas à des niveaux comparables. Hier, 27,2 milliards de dollars de bitcoins ont été envoyés sur le réseau Bitcoin, selon les données de CoinMarketCap – rien à flairer, mais un jour de gloire dans l’histoire du réseau.

La transaction de 163 millions de dollars, avec un hachage commençant en 4cd6be7, s’est produite dans le bloc numéro 660 422. Aussi bas que les frais aient été, les autres transactions dans ce même bloc n’ont rien coûté du tout. Quelqu’un d’autre a envoyé 481 CTB (9 millions de dollars) pour rien, par exemple.

D’autre part, la personne qui a payé 0,003 CTB pour envoyer/recevoir 1 CTB a probablement l’impression qu’elle aurait pu trouver de meilleures façons de dépenser 56 $.