Die Elon Musk-Imitatoren verdienten 2 Millionen Dollar durch Bitcoin-Betrügereien mit Vanity Address

Sie begannen, Bitcoin-Eitelkeitsadressen mit Moschus' Namen zu verwenden, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen
Sie begannen, Bitcoin-Eitelkeitsadressen mit Moschus‘ Namen zu verwenden, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen

Bitcoin-Betrüger, die sich als Elon Musk ausgeben, haben seit April 2020 mehr als 2 Millionen Dollar von ihren Opfern gesammelt

Sie begannen, Bitcoin-Eitelkeitsadressen mit Moschus‘ Namen zu verwenden, um ihre Glaubwürdigkeit zu erhöhen

Laut Adaptiv gibt es derzeit mehr als 66 Bitcoin-Eitelkeitsadressen mit Moschus‘ Namen, die in verschiedenen Werbegeschenkbetrug verwendet werden
Bitcoin BTC, 1,43% Werbegeschenk-Betrug sind alles andere als neu, aber Social Hacker haben begonnen, einen neuen Trick anzuwenden, der ihnen geholfen hat, Opfer zu betrügen. Sie verwenden jetzt so genannte Bitcoin-Eitelkeitsadressen, d.h. das kryptografische Äquivalent eines personalisierten Nummernschildes, bei dem ein Teil der 26-35 alphanumerischen Zeichen eng an den Namen des Besitzers der Brieftasche angelehnt ist. Bitcoin-Betrüger haben in den vergangenen zwei Monaten unter dem Namen von SpaceX und Tesla-CEO Elon Musk über 2 Millionen Dollar eingenommen.

Die Nachahmung von Elon Musk ist ein beliebter Betrugsansatz

Betrüger benutzen seit langem Imitationsangriffe, um Geld von unwissentlichen Benutzern zu stehlen. Die Nachahmung von Tech-Unternehmern, insbesondere von Elon Musk, war schon immer ein beliebter Ansatz. Ende 2018 erregte Twitter Aufmerksamkeit, nachdem es einen gefälschten Krypto-Betrug beworben hatte, der von einem Elon Musk-Imitator mit einem verifizierten Konto gesendet wurde. Die Betrügereien waren so weit verbreitet, dass sich sogar Musk selbst Anfang dieses Jahres zu diesem Thema äußerte:

Niche-Gamer
@nichegamer
– 2. Februar 2020
Nun, das hier ist neu.
Sogar verifizierte Konten werden jetzt gehackt und drängen auf gefälschte Bitcoin-Betrügereien, die uns in die gefälschten Screenshots aufgenommen haben, Jesus Christus lol.
Elon Musk.
@Elonmusk
Der Krypto-Betrug auf Twitter erreicht ein neues Niveau. Das ist nicht cool.

66 eindeutige Bitcoin-Eitelkeitsadressen mit Musk-Namen

Vanity-Krypto-Adressen enthalten Wörter, Namen oder Phrasen, die für mehr Glaubwürdigkeit sorgen sollen. Laut der Cyber-Sicherheitsfirma Adaptiv waren Hacker in letzter Zeit sehr erfolgreich mit der Verwendung von Bitcoin Vanity-Adressen, die den Namen Elon Musk enthalten. Die von der Firma durchgeführte Untersuchung ergab, dass 66 einzigartige, auf Musk bezogene Bitcoin-Eitelkeitsadressen in verschiedenen Werbegeschenkbetrügereien verwendet werden.

Weitere Analysen haben gezeigt, dass diese Adressen seit April 2020 über 200 BTC (rund 2 Millionen US-Dollar) erhalten haben, wobei „1MuskPsV7BnuvMuHGWmmXUyXKjxp3vLZX6“ und „1ELonMUsKZzpVr5Xok8abiXhhqGbdrnK5C“ die Liste dominieren.

YouTube-Livestreams

Eine separate Untersuchung durch das ZDNet ergab, dass diese Bitcoin Vanity-Adressen in der Regel über YouTube-Livestreams verbreitet werden. Hacker übernehmen zunächst ein YouTube-Konto mit einer großen Follower-Anzahl und ändern dann den Kontonamen und das Kanal-Layout, so dass es einem Kanal ähnelt, der einem Prominenten oder einer berühmten Marke gehört.

Schließlich starten sie einen Werbegeschenk-Betrug, wobei sie oft sagen, dass damit ein für den Prominenten oder die Marke wichtiger Anlass gewürdigt werden soll. In der Regel versprechen sie den Benutzern, dass ihre Gewinne verdoppelt werden, wenn sie Bitcoin an die Betrugsadresse schicken. Denken Sie immer daran, dass, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, es wahrscheinlich nicht wahr ist!